WIR SIND FÜR EUCH DA – an 5 TAGEN an 5  STANDORTEN!   

Wir kommen vorbei! Auch in dieser Corona-Krisenzeit sind wir für Euch da!
Unser Angebot:
Wir bieten: eine erfrischende Dusche – unter den vorgegebenen Corona-Hygieneauflagen 
Wir bringen: Hygieneartikel, Kleidung, Lunchpakete
Wir informieren: Über die aktuellen Hilfeangebote
Wir hören zu: Klären gemeinsam Eure Fragen und stehen zur Seite!

Montag in Schöneberg: Kurfürstenstr. / Ecke Frobenstraße,  12-16 Uhr

Dienstag in Friedrichshain: Ostbahnhof, Erich-Steinfurth-Straße, 13 -16 Uhr

Mittwoch an der Christophorusgemeinde, Nansenstraße, Neukölln, 12:30-14:00 Uhr, anschließend in Wedding, Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz, 14:30-16:00 Uhr

Donnerstag am kleinen Tiergarten: Evangelische Kirchengemeinde, Thusnelda-Allee, 15.30 – 18.30 Uhr

Freitag in Kreuzberg: Passionskirche, Marheinekeplatz, 11-14 Uhr 

Ruft uns auch gerne an:
0151 146 48 756 oder 030 – 462 32 79
oder schreibt eine E-Mail: duschmobil@skf-berlin.de
 
Wir sind für Euch da!.
Kurfürsten / Ecke Frobenstraße

Schöneberg

Montag 12-16 Uhr

Ostbahnhof / Erich-Steinfurth-Str.

Friedrichshain

Dienstag 12-15 Uhr

Alte Nazarethkirche, Leopoldplatz

Wedding

Mittwoch 12-15 Uhr

Thusnelda Allee, Evangelische Kirchengemeinde Tiergarten Heilandskirche

Tiergarten

Donnerstag 15.30 - 18:30 Uhr

KOMMT VORBEI!

Wir freuen uns auf Euch bei allen Standorten!

 

Wenn Ihr wollt: Vereinbart ein Gespräch mit uns - wir unterstützen Euch gerne und helfen weiter!

0151 146 48 756 oder 030 – 462 32 79

 

 

Passionskirche, Marheinekeplatz

Marheinekeplatz

Freitag 13-16 Uhr

Wollt Ihr wissen, wie und wann es weiter geht, dann ruft uns an oder schreibt eine Mail!

Kontakt: 0151 146 48 756 oder
duschmobil@skf-berlin.de

Das Duschmobil für obdachlose Frauen in Berlin 

In August 2019 wurde die Berliner Wohnungslosenhilfe um eine Innovation bereichert, die speziell obdachlose Frauen erreichen soll, die im bestehenden Hilfesystem noch nicht angekommen sind: Das erste Duschmobil Deutschlands nimmt seine Fahrt auf! 

Inspiriert vom Pariser Vorbild MOBIL’douche, das obdachlosen Menschen nunmehr seit zehn Jahren an illustren Orten von Paris eine ganz private Duschzeit ermöglicht.

Das Duschen ist kostenfrei!

„Entspannung und Aufbruch“, beschreibt die Atmosphäre, die wir uns für die Nutzerinnen des Duschmobils als geschützten Wohlfühl-Ort im urbanen Raum wünschen. Mit seinem mobilen, aufsuchenden Charakter fährt der Duschbus seine Tour. Zusätzlich zur technisch wie optisch raffinierten Ausstattung mit Glasdach, die einen angenehmen Aufenthalt in der geräumigen Nasszelle verspricht, liegt frische Wechselwäsche für die Besucherinnen bereit, die hier zu einer würdevollen, ganz persönlichen Auszeit geladen sind.