Beschenken und beschenkt werden

Veröffentlicht

Die Weihnachtszeit ist für viele von uns eine ganz besondere Zeit, voll mit Besinnlichkeit, gutem Essen, Familie und Freunden, mit Blick auf das wirklich wichtige im Leben. Viele Menschen denken gerade dann an die Menschen um sie herum, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst, und die so manche Privilegien nicht nutzen können. Vor Weihnachten haben wir für die BesucherInnen unseres Duschmobils Geschenkesäckchen gepackt, keins wie das andere, gefüllt mit Schokolade, Handschuhen, Schminke und besonderen Hygieneartikeln. Auch viele Menschen aus Berlin und ganz Deutschland haben uns Geschenke für die BeucherInnen zukommen lassen. Von HERZEN danke für jedes einzelne davon!

Auch wenn der Tag für die wohnungslosen Menschen vielleicht ein Tag wie jeder andere für sie war, so haben sie doch eine kleine besondere Aufmerksamkeit erhalten mit dem Wissen, “jemand hat an mich gedacht”.

Auch BesucherInnen, die uns schon eine Weile kennen, haben uns etwas geschenkt, wie zum Beispiel etwas Süßes oder auch eine selbstgebastelte Karte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.