Beziehungsarbeit

Veröffentlicht

Eine obdachlose Frau, die in der letzten Zeit regelmäßig zum duschen kommt, lebt sonst ziemlich isoliert und alleine. Möchte keinen Kontakt zu anderen Menschen aufnehmen und kann oder möchte derzeit auch keine Hilfe von Einrichtungen annehmen. Wenn sie nach dem Duschen mit einem Kaffee und uns zusammen im Vorraum sitzt, quatscht sie jedoch gerne über Gott und die Welt.
Und wir merken, sie kommt gerne her, und lebt auch in den Gesprächen mit uns für eine Weile richtig auf.

Beziehungsarbeit: so unglaublich wichtig und tut besonders der Seele gut. Bis zum nächsten Mal dann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.