Ein Alltag, der Freude macht

Veröffentlicht

Wir stehen mittlerweile an sechs Standorten. Unser Alltag beginnt mit den Vorbereitungen, um den Besucherinnen einen erholsamen Aufenthalt bei uns zu machen. Tanken, gewaschene Handtücher abholen, neue Hygieneartikel bepacken – alles Arbeiten, die uns große Freude bereiten, da wir immer wieder erfahren mit wie viel Dankbarkeit alles angenommen wird und welches Lächeln das Gesicht unserer Besucherinnen erstrahlen lässt. Wir haben einen tollen Job für die obdachlosen Frauen auf der Straße!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.