Hallo Ihr Lieben

Inzwischen hat sich einiges geändert und ich möchte Euch gerne auf den neusten Stand bringen.
Doch vorab will ich mich vorstellen: Ich bin “die Neue”, heiße Jutta und bin die Sozialarbeiterin und Koordinatorin im Duschmobil.
Auch eine neue Fahrerin und Technikerin namens Moni, hat ihre Arbeit aufgenommen und gemeinsam sind wir wild entschlossen, für Euch da zu sein und warmes Wasser auf Euch regnen zu lassen.
Wem das zu nass ist, dem bieten wir die Möglichkeit, sein Gepäck zu sortieren, lang vermisste Sachen zu finden, einen kleinen Plausch zu führen, gemeinsam zu lachen oder hilfreiche Infos zu erhalten. All das und noch mehr unterstützen ein “Käffchen oder Teechen” , so dass Ihr hinterher gestärkt weiterziehen könnt.
Auch wir sind weiter gezogen, waren zum Beispiel in der Wrangel- und Wollankstraße, am Ostkreuz in der Rummelsburger Bucht und haben inzwischen zwei feste Standorte, die Ihr auf der Startseite findet. Der dritte Tag, ein Freitag führt uns dahin, wo es Essens- oder Kleiderausgaben gibt, zu Einrichtungen ohne Duschmöglichkeiten und dorthin, wo Frauen an der Armutsgrenze und ohne Dach über dem Kopf versuchen, zu überleben und zu leben. Unser Standort an diesem Tag wird sich noch eine Weile ändern, denn wir suchen die Plätze auf, von denen wir gehört haben und von denen wir wissen, dass wir gebraucht werden.
Also, schaut ruhig einmal auf unsere Standorte und kommt vorbei.